STANDORTE
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Hauptverwaltung
Kaistr. 5-6
27570 Bremerhaven

Telefon: +49 (471) 929225 – 0
Telefax: +49 (471) 929225 – 22

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Im Speckenfeld 3a
27639 Wurster Nordseeküste
Tel.: 04742 / 9297-0
Fax: 04742 / 9297-22

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Humphry-Davy-Strasse 33
27472 Cuxhaven
Tel.: 04742 / 9297-0
Fax: 04742 / 9297-22

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Im Speckenfeld 3a
27632 Bremerhaven
Tel.: (04742) 92 97 - 0
Fax: (04742) 92 97 - 22

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Bereich: Bauleitung
Industriestr. 1
27432 Bremervörde
Tel.: 04761 / 8078-0
Fax: 04761 / 8078-19

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Auf dem Salzstock 11
21217 Seevetal
Tel.: 040 / 7975570-0
Fax: 040 / 7975570-22

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Hypatia Straße 7
25436 Tornesch
Tel.: 04120 / 706878-0
Fax: 04120 / 706878-22

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Hunenkamp 2-4
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 04192 / 8101-0
Fax: 04192 / 8101-11

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Willinghusener Landstr. 57
22885 Barsbüttel
Tel.: 040 / 41348669-0
Fax: 040 / 41348669-19

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Lehsener Chaussee 3
19243 Wittenburg
Tel.: 04742 / 9297-0
Fax: 04742 / 9297-22

info@waehler.de
Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH

Disposition/Werkstatt
Industriestr. 15
27432 Bremervörde
Tel.: 04761 / 9848-0
Fax: 04761 / 9848-14

info@waehler.de

Kampfmittelsondierung

Ein neuartiges Verfahren für die Bestimmung von Kampfmitteln auf Verdachtsflächen.

Dieses Verfahren eröffnet neue und innovative Wege bei der Verlegung von Leitungen in Kampfmittelverdachtsflächen, insbesondere im Bereich von bestehenden Infrastrukturanlagen.

Durch den Einsatz der Horizontalbohrtechnik ist es gefahrlos möglich einen kreisförmigen Sondierungsbereich für die neu zu verlegende Leitung zu erstellen und zur Ortung freizugeben.

Das Verfahren und die Bezeichnung "HDD gestützte horizontale Sondierung zur Ortung von vorhandenen Kampfmitteln und Freigabe des Ringraumbereiches für eine neu zu verlegende Rohrleitung" ist inzwischen zugelassen und für die Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler GmbH patentrechtlich geschützt.

Mittlerweile findet dieses Verfahren in der Hansestadt Hamburg und in Niedersachsen verstärkt Anwendung.

Wähler